«Mensch»

Vertriebener Mensch, junger Mensch, geschlagener Mensch, wartender Mensch, weiblicher Mensch, lachender Mensch, traumatisierter Mensch, kranker Mensch, verfolgter Mensch, bedrohter Mensch, hungernder Mensch, träumender Mensch, alter Mensch, ahnender Mensch, grosser Mensch, kriegsversehrter Mensch, hassender Mensch, heimatloser Mensch, kämpfender Mensch, dünner Mensch, opfernder Mensch, unsichtbarer

Mensch, fröhlicher Mensch, gestrandeter Mensch, verlorener Mensch, spielender Mensch, verspotteter Mensch, zweifelnder Mensch, fliehender Mensch, sanfter Mensch, fordernder Mensch, helfender Mensch, fremder Mensch, beschädigter Mensch …. ein Mensch!!

Dröhnende Bässe erfüllen den Raum, unheimlich zucken kalte, blaue Lichter über die Bühne, dunkle Schatten stehen bewegungslos vor einem Drahtzaun… Suchscheinwerfer? Ein Konzentrationslager? Überraschend ändert sich die Szenerie. Kinder und Jugendliche aus einem afrikanischen Dorf gehen friedlich ihrem Tagwerk nach: Sie holen mit einem Krug Wasser vom Brunnen, entfachen ein Feuer, schneiden Korn auf den Feldern. Man atmet auf – aber dann …

Was für viele Menschen auf der Welt Alltag ist, ist bei uns nur eine Schlagzeile mehr in den Medien: 25 Menschen in Eritrea zu Tode gefoltert, 5 Bombentote im Gaza-Streifen, 23 Verwundete in der Ostukraine usw. Diesen Verfolgten, Vertriebenen, Geschundenen, die jahraus jahrein an Europas Küsten stranden, haben die jungen Mitglieder des Kinder- und Jugendtheaters Turgi mit ihrem selbst verfassten Stück in wenigen Worten, aber mit ausdruckstarken Bildern, ein eindrückliches Mahnmal gesetzt. Denn Lampedusa ist

überall: An unseren Bahnhöfen, auf unseren Strassen, in unseren Schulen. Das letzte Stück von Doris Janser, welche kurz vor der Premiere verstarb, fand am Internationalen KinderTheaterFest Turgi von Ende Juli 2014 so grosse Beachtung, dass wir auf Initiative von aussen hin und zu ihren Ehren das Stück wieder aufnehmen.

Ihr Kinder- und Jugentheater Turgi

Katrin Janser

Flyer Mensch