Doris Janser

Doris Janser
Doris Janser

Doris Janser, Mutter von sechs Kindern. Erste Begegnung mit dem Theater mit fünf Jahren, auch erste Rollen. Anfänglich inszenierte sie Weihnachtsspiele mit Kindern. Bald jedoch genügte ihr das nicht mehr. 1978 übernahm sie ein Amateurtheatergruppe und erste Inszenierungen mit Erwachsenen folgten. Dazwischen arbeitete sie immer wieder mit Kindern und Jugendlichen. Irgendwann wurde das Bedürfnis der Kinder nach Theaterspielen so gross, dass sie 1990 das Kinder- und Jugendtheater gründete. Kinder stellen mehr Ansprüche als die Erwachsenen, sind ehrlicher und sind freudiger bei der Arbeit wenn man sie akzeptiert. So bekam die Arbeit mit Erwachsenen zweite Priorität. Doris Janser ist eine angesehene Theaterpädagogin welche immer wieder mit dem Kinder- und Jugendtheater Turgi oder als Beobachterin an internationale Festivals eingeladen wird.

Ausbildung

  • ZSV
  • Brechtseminare bei Christoph Brück (Berliner Esemble), Konrad Zschiederich und Finke (Berlin Maxim Gorki), und Wolf Bunge (Institut für Schauspielregie)
  • Seminare bei Dr. Christel Hofmann und Helmut Liske, (Berlinder Kinder und Jugentheater Klangspiele mit Ofr’schem Instrumentarium)
  • Drama in Education/Österreich
  • Teilnahme an den Deutschen Theaterpädagogen – Prüfungsarbeiten in Berlin
  • Deutscher Kinder- und Jugendtheaterverband

Workshops bei

  • Augusto Boal (Brasilien)
  • Ann Dargies und Gisela Eitel (Deutschland)
  • Sergey Kazarnowksi (Moskau)
  • Klasu Behrendt (Wien)
  • Natascha Ismail (Indien)
  • Rachel Elliot (London)
  • Hana Kasikova und Radka Svoboda (Tschechien)
  • Jose Manuel Valdes Soto (Chile)
  • Karen Erikson (Chicago)
  • Norman Taylor (Paris)
  • Dr. Bernd Marin (Österreich)
  • Sharon Murphy (Irland)
  • Frank Katoola (Uganda)
  • Michal Hecht (Tschechei)
  • Wolfgang Mettenberger (Deutschland)
  • Jim Schaefer (Kanada)
  • Walter Edelmann und Frank Dornseifer (Deutschland)
  • und viele mehr