Die Macht der Spiegel

Ein Stück vom Kinder- und Jugendtheater Turgi unter der Leitung von Rebekka Renggli.

Assistentin: Jenny Zurkinden. Musik: Vincent Zurkinden. Beleuchtung: Bea Betschart.

Ein Märchen für die ganze Familie

Bevor das alte Königspaar stirbt, teilt es sein Land zwischen ihren fünf Kindern auf. Die mächtigste und schönste von den Kindern bekommt das Land der Spiegel und der Schönheit und nur sie kann mit der Hilfe ihrer Spiegel in die anderen Länder reisen. Ihre Geschwister herrschen über das Land der Bäume, das Land der Farben, das Land der Unersättlichen und das Land des Wassers. Alle leben glücklich und zufrieden in ihren Ländern, bis eines Tages die Herrscherin der Spiegel und der Schönheit von der Gier gepackt wird und ihre wahre Macht spielen lässt…

Vorstellungen:

19./20. und 26./27. Nov. und 3./4. Dez., um 16.00 Uhr, in der Mehrzweckhalle Turgi Das Theater Kaffee ist eine Stunde vor der Vorstellung geöffnet (Speis und Trank)

Eintrittspreise:

  • Erwachsene: Fr. 16.– / Kinder: Fr. 10.–
  • Familie mit 2 Kindern: Fr. 45.– / AHV, Studenten Fr. 12.–

Reservation unter  079 647 44 94 telefonisch oder SMS

Flyer – Die Macht der Spiegel

Helfer Restaurant gesucht

Liebe Eltern und Theaterkinder

Wir benötigen bei den Vorstellungen von „Die Macht der Spiegel“ noch helfende Hände für den Auf- und Abbau sowie den Betrieb des Restaurants. Bitte kreuzt doch unten an, wann ihr uns unterstützen könnt und bringt diesen Zettel in die nächste Probe mit oder schreibt
mir die Info via Mail katrinjanser@gmail.com . Fragen werden auch gerne via 076 343 61 66 beantwortet J
Wer den ganzen Nachmittag Zeit und Lust hat sollte sich ab 13.00 Uhr einschreiben.
Wer erst kurz vor der Vorstellung kommen kann, aber gerne am Buffet helfen möchte, sollte sich ab 14.30 Uhr einschreiben.
Es wird für die Fleischesser Hot-Dogs haben, für die Vegis Teigtaschen (am liebsten mit Pilzen J ). Zudem werden zwei kleine Snacks angeboten und für die Schauspieler gekocht. Vielleicht habt ihr ja noch eine gute Idee oder eine Spezialität auf Lager welche ihr gerne anbieten möchtet?

Helfer Restaurant gesucht

Einladung zur Jahresversammlung des Kinder- und Jugendtheater Turgi

Wann: 19. März 2016
Beginn: 13.30 Uhr in der MZH-Turgi

Eingeladen sind alle Eltern und Geschwister. Es gibt einen kleinen Imbiss.

Für die Theaterkinder ist die Teilnahme obligatorisch, es wäre von Vorteil, wenn auch ein Elternteil anwesend wäre!

Es gibt wichtige Informationen für das Jahr 2016. Wer trotzdem nicht kommen kann, ist selber verantwortlich, sich zu informieren

Meldet Euch so schnell wie möglich an!

Name und Anzahl Personen, bitte per Mail anmelden.

rebekka.renggli@hotmail.com

 

Ein gemütlicher Theaterabend

Ihr sitzt an einem Tisch, esst und trinkt etwas und lasst euch verzaubern von einem Spektakel aus Emotionen, Liedern, Gedichten und Clowns.

Am Samstag, 14. November 2015, um 19.30 Uhr und am Sonntag, 15. November 2015, um 17.00 Uhr (Türöffnung eine Stunde vor Beginn) in der Mehrzweckhalle Turgi.

Eintritt frei, Kollekte.

Platzreservationen unter 079 647 44 94.

Einladung zur Jahresversammlung

Wann: 07. März 2015
Beginn: 13.30 Uhr in der MZH-Turgi

Eingeladen sind alle Eltern und Geschwister, es gibt einen kleinen Imbiss.

Für die Theaterkinder ist die Teilnahme obligatorisch, es wäre von Vorteil, wenn auch ein Elternteil anwesend wäre!

Es gibt wichtige Informationen für das Jahr 2015. Wer trotzdem nicht kommen kann, ist selber verantwortlich, sich zu informieren

Meldet Euch so schnell wie möglich an!

Name und Anzahl Personen, bitte per Mail anmelden an: jenny68@gmx.ch

Nun wünschen wir allen eine wunderschöne Woche.
Rebekka Renggli, Käthi Janser, Jenny Zurkinden

«Mensch»

Vertriebener Mensch, junger Mensch, geschlagener Mensch, wartender Mensch, weiblicher Mensch, lachender Mensch, traumatisierter Mensch, kranker Mensch, verfolgter Mensch, bedrohter Mensch, hungernder Mensch, träumender Mensch, alter Mensch, ahnender Mensch, grosser Mensch, kriegsversehrter Mensch, hassender Mensch, heimatloser Mensch, kämpfender Mensch, dünner Mensch, opfernder Mensch, unsichtbarer

Mensch, fröhlicher Mensch, gestrandeter Mensch, verlorener Mensch, spielender Mensch, verspotteter Mensch, zweifelnder Mensch, fliehender Mensch, sanfter Mensch, fordernder Mensch, helfender Mensch, fremder Mensch, beschädigter Mensch …. ein Mensch!!

Dröhnende Bässe erfüllen den Raum, unheimlich zucken kalte, blaue Lichter über die Bühne, dunkle Schatten stehen bewegungslos vor einem Drahtzaun… Suchscheinwerfer? Ein Konzentrationslager? Überraschend ändert sich die Szenerie. Kinder und Jugendliche aus einem afrikanischen Dorf gehen friedlich ihrem Tagwerk nach: Sie holen mit einem Krug Wasser vom Brunnen, entfachen ein Feuer, schneiden Korn auf den Feldern. Man atmet auf – aber dann …

Was für viele Menschen auf der Welt Alltag ist, ist bei uns nur eine Schlagzeile mehr in den Medien: 25 Menschen in Eritrea zu Tode gefoltert, 5 Bombentote im Gaza-Streifen, 23 Verwundete in der Ostukraine usw. Diesen Verfolgten, Vertriebenen, Geschundenen, die jahraus jahrein an Europas Küsten stranden, haben die jungen Mitglieder des Kinder- und Jugendtheaters Turgi mit ihrem selbst verfassten Stück in wenigen Worten, aber mit ausdruckstarken Bildern, ein eindrückliches Mahnmal gesetzt. Denn Lampedusa ist

überall: An unseren Bahnhöfen, auf unseren Strassen, in unseren Schulen. Das letzte Stück von Doris Janser, welche kurz vor der Premiere verstarb, fand am Internationalen KinderTheaterFest Turgi von Ende Juli 2014 so grosse Beachtung, dass wir auf Initiative von aussen hin und zu ihren Ehren das Stück wieder aufnehmen.

Ihr Kinder- und Jugentheater Turgi

Katrin Janser

Flyer Mensch

MENSCH – Lampedusa ist überall

Dröhnende Bässe erfüllen den Raum, unheimlich zucken kalte, blaue Lichter über die Bühne, dunkle Schatten stehen bewegungslos vor einem Drahtzaun…

Suchscheinwerfer? Ein Konzentrationslager?

Überraschend ändert sich die Szenerie. Kinder und Jugendliche aus einem afrikanischen Dorf gehen friedlich ihrem Tagwerk nach: Sie holen mit einem Krug Wasser vom Brunnen, entfachen ein Feuer, schneiden Korn auf den Feldern. Man atmet auf. – Doch nur einen Augenblick später bricht von neuem das Entsetzen mitten in diese einlullende Idylle ein: ein Schrei, Gewehrsalven, Verwirrung. Mütter packen ihre Kinder, Männer beugen sich über Verwundete, Frauen holen noch schnell den Krug mit dem wertvollen Wasser“ und dann fliehen sie, schreiend vor Angst. Alltag für viele Menschen auf der Welt. Für uns bloss ein paar weitere Schlagzeilen in den Medien: 25 Menschen in Eritrea zu Tode gefoltert, 5 Bombentote im Gaza-Streifen, 23 Verwundete in der Ostukraine…

Diesen Verfolgten, Vertriebenen, Geschundenen, die jahraus jahrein an Europas Küsten stranden, haben die jungen Mitglieder des Kinder- und Jugendtheaters Turgi mit ihrem selbst verfassten Stück in wenigen Worten , aber mit ausdruckstarken Bildern, ein eindrückliches Mahnmal gesetzt. Denn Lampedusa ist überall: An unseren Bahnhöfen, auf unseren Strassen, in unseren Schulen.

Das Stück fand am Internationalen KinderTheaterFest Turgi von Ende Juli so grosse Beachtung, dass wir von Initiative von aussen hin, dass Stück nun wieder aufnehmen. Von mehreren Lehrpersonen und Sozialpädagogen wurden wir darauf aufmerksam gemacht, dass sich dieses Stück auch sehr gut für Schulklassen eignet. Daher würden wir uns über Ihren Besuch sehr freuen.

Es kann auch nach dem Stück mit der Theaterpädagogin und/oder den Jugendlichen eine Diskussion geführt werden. Gerne stehen wir auch zur Vorbereitung auf das Stück zur Verfügung.

Vorstellungen:

  • 14.03.2015 20.00 Uhr
  • 15.03.2015 17.00 Uhr
  • 21.03.2015 20.00 Uhr
  • 22.03.2015 17.00 Uhr

Mehrzweckhalle Bezirkschule Turgi

Im Gut 5300 Turgi

Eintritt frei – Kollekte

Sollten Sie sich für eine Samstagnachmittag Vorstellung am 14. oder 21.03. 2015 interessieren melden Sie sich bitte via unten stehendem Kontakt.

Mit freundlichen Grüssen

Kinder- und Jugendtheater Turgi

Kontakt: Katrin Janser (Theaterpädagogin und Schauspielerin) katrinjanser@gmail.com, +41 76 343 61 66

Die Impro-Leck-TuEllen spielen am So. 21. September im Merkker, Baden

Jubla vs. Pfadi: Entscheidung im Impro-Ring!

Am Sonntag 21. September 2014 um 19.00 Uhr spielen die Impro-Leck-TuEllen im Merkker in Baden.

Wo

im Merkker, Kulturlokal Baden, Bruggerstrasse 37

Wann

So. 21. September 2014, Türöffnung: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr

Ticketbestellung

bis 20. September 2014 (spät. 17 Uhr) per Mail: info@kjt-turgi.ch oder per Telefon 056 221 65 50

Eintritt

Erwachsene: 10.- Fr
In Ausbildung: 7.- Fr

Jubla vs Pfadi