Tour de Mehrzweckhalle

Am 13. Dezember findet in der Mehrzweckhalle in Turgi ein besonderes Theater für Gross und Klein statt. Die “Tour de Mehrzweckhalle” führt euch an verschiedene Stationen heran. In Kleingruppen à maximal neun Personen bucht ihr einen der stündlichen Slots und lasst euch durch die Halle begleiten. Das Schutzkonzept wurde von der Gemeinde gutgeheissen. Mehr Infos zur Tour & Reservation gibt es auf www.improlecktuell.com oder via 076 442 70 34 (ab 18 Uhr).

Wir freuen uns auf euch!

Mehrzweckhalle “Im Gut” / 5300 Turgi / Sonntag 13. Dezember 2020

Uhrzeiten: 10 Uhr, 11 Uhr, 13 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr, 17 Uhr, 18 Uhr

Eintritt frei, Kollekte via Twint oder Cash

Es wird keine Verpflegung angeboten! Getränke dürfen mitgebracht werden. 

Wir vom Kinder -und Jugendtheater haben einen Teil unserer Theaterseele verloren.

Eric von Niederhäusern war ein Bestandteil unserer Theaterfamilie.

Schon seit vielen Jahren, sogar Jahrzehnten, unterstützte uns Eric als Musiker in unserer Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen. Für ihn war es wichtig, dass auch das Musikalische bei der ganzheitlichen Ausbildung unserer Theaterkindern nicht zu kurz kam. Jeden Samstag fuhr er zuerst mit dem Auto später mit dem Zug nach Turgi – kein Weg war ihm zu Weit. Er machte Stimm- und Gesangübungen mit den kleinen und grossen Schauspieler, brachte uns alte traditionelle Schweizer Lieder bei und erweiterte so das Repertoire des Kinder- und Jugendtheaters, sowie dieses der Kinder.

Sein letzter Auftritt mit uns war der «Gemütliche, schreckliche Theaterabend» im Herbst. Mit viel Geduld und Nerven stand er der Regie und den Schauspielern bei. Trotz seiner angeschlagenen Gesundheit unterstützte er uns weiter und es kam nie ein Klagen über seine Lippen. Eric war einfach da. Es war schön und tat gut, ihm für einen kurzen Moment die 30 – 40 Kinder und Jugendliche anzuvertrauen damit man selbst kurz durchatmen konnte. Wenn er mit den jüngeren die Lieder und Collagen probte, mit den Jugendlichen I got life von Hair einstudierte, leuchteten seine Augen und seine Energie ging auf alle über. «Ich kann nicht singen» war bei ihm kein Argument. Er antwortete darauf nur: «Jeder kann singen. Komm, probieren wir es zusammen» und schon hatte er mit seinem Schalk im Auge die Kinder und Jugendlichen in der Tasche. Er hatte die Gabe, jedem unserer Theaterkinder das Selbstbewusstsein in die eigene Stimme zu geben, dass jedes am Schluss in sich vertraute und auf der Bühne sang – und dies nicht nur im Chor – sondern auch als Solist.

Zu den wöchentlichen Trainings gab er auch für unsere Impro-Gruppe seine freien Samstag- und Sonntagabende hin um die Jugendlichen während der Show musikalisch zu unterstützte. Er reiste mit uns ins Ausland damit die Stücke und die Schauspieler an den internationalen Festivals die richtige musikalische Begleitung bekamen und lehrte an unserem Festival in Turgi Kindern und Jugendlichen aus der ganzen Welt ihre Stimme richtig einzusetzen.

Eines seiner Lieblingsstücke war « Der gute Mensch von Sezuan». Er war einer dieser «guten Menschen» die viel zu selten sind, eine fliegende Seele mit einem grossen Herz. Unsere Welt ist ohne Eric ärmer geworden.

An unserem ersten gemeinsamen Training werden wir auf der Bühne für Eric zusammen den Simmeliberg singen und ich bin überzeugt er wird auf einer Wolke sitzen und ein Lächeln auf seinen Lippen haben

Eric wir vermissen dich und werden immer einen Platz für Dich in unseren Theaterherzen haben.